Blumen DAMERIUS

Alte Potsdamer Str. 7

10785 Berlin Tiergarten

Tel.: 030 / 20 94 44 44

Fax.: 030 / 20 94 44 49

E-Mail: blumen@damerius.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

Expertentipps von Heike Damerius

Heike Damerius mit einer Arbeit aus 1500 einzelnen Rosenblütenblätter

Heike Damerius ist als anerkannte Fachfrau in vielen Fernseh - und Radiosendern präsent. Da gibt sie Tipps zur Pflanzenpflege, verrät, was gerade trendy ist oder gibt Ratschläge, wie man mit Blumen attraktive Akzente in der Wohnung setzen kann. Das wird sie hier, auf der eigenen Internetseite nun auch machen ...regelmäßig ein neuer Tipp zum Lesen, Befolgen und zum Sammeln.

Pflanzentipp 1

Pflanzen... zwei - drei - vier

Wiederholungen, das beweist schon das Fernsehen, müssen nicht notwendigerweise langweilig sein. Manche Filme gewinnen beim zweiten Hinschauen sogar noch interessante Aspekte dazu. So ähnlich kann es auch beim Gestalten mit Pflanzen gehen, wenn sie durch bewusste Reihung in Szene gesetzt werden. Drei Grünlilien in edlen Gefäßen sorgen am Arbeitsplatz für den entspannenden Blick.

Pflanzentipp 2

Wählen Sie Grünlilien ...

... wenn Sie Ihre Wohnung schnell in einen Dschungel verwandeln möchten. Die Grünlilie, von den Botanikern Chlorophytum comosum genannt, ist eine der unkompliziertesten Topfpflanzen überhaupt, und somit eine perfekte Einsteigerpflanze. Sie nimmt wenig übel: Ob es warm ist oder kühl, sonnig oder schattig, feucht oder trocken, die Grünlilie bildet unermüdlich ihre manchmal meterlangen herabhängenden Triebe aus. An ihnen sitzen zunächst unscheinbare, grünlich weiße Blüten. Später bilden sich dort die sogenannten Kindel, die Ableger. Wer gern zimmergärtnert, kann daraus neue Pflanzen gewinnen.

Pflanzentipp 3

Außen hui - innen pfui?

Ein sauberes Gefäß ist die wichtigste Voraussetzung für eine lange Haltbarkeit von Schnittblumen. Deshalb sollten Blumenvasen oder Gefäße nicht nur von außen sauber sein. Ganz wichtig ist das Reinigen von innen mit heißem Wasser und Spülmittel, damit keine Bakterienrückstände mehr zu finden sind. Hartnäckige Beläge an den Innenseiten lassen sich übrigens hervorragend mit Gebissreinigungs-Tabletten lösen.

Pflanzentipp 4

Frischetipps für Sommerblumen

Sommerblumen - das bedeutet zarte Blüten und viele Blätter. Beides steht eigentlich einer langen Haltbarkeit entgegen. Aber wenn Sie unsere Tipps beachten, werden Sie lange Freude an Ihrer Sommerfloristik haben.

Wir haben die Sommerblumen bereits "vorbehandelt". Das heißt so viel Blätter und Seitentriebe - also Verdunstungsfläche - wie notwendig, entfernt, die Stiele angeschnitten und dem Wasser ein professionelles Frischhaltemittel zugefügt.

Sie sollten dann ...

  • ... die Blumenstiele vor dem Einstellen in die Vase mit einem scharfen Messer schräg anschneiden.
  • ... ein innen sauberes Einstellgefäß wählen. Einige Tropfen Chlor (z.B. Klorix) helfen, die Vase bakterienrein zu halten.
  • ... dem Vasenwasser auf jeden Fall ein Blumenfrischhaltemittel zufügen.
  • ... den Wasserstand im Auge behalten und wenn nötig nachfüllen.
  • ... und einen Standort für das Arrangement wählen, der nicht zu sonnig ist.

Copyright DAMERIUS 2008 - 2017

Konzeption, Design und Umsetzung der Website: A. + C. Langley:
www.gruen-punkt.de (externer Link)