Blumen DAMERIUS

Alte Potsdamer Str. 7

10785 Berlin Tiergarten

Tel.: 030 / 20 94 44 44

Fax.: 030 / 20 94 44 49

E-Mail: blumen@damerius.de

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

08.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Samstag

09.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!

Die Sprache der Blumen

"Die Blumensprache ist ein Kommunikationsmittel, vor allem unter Liebenden, mit Hilfe von Blumen oder Blumensträußen ohne Worte Gefühle, Wünsche, Bitten und Beschwerden mitzuteilen." Dies ist so im Jedermanns-Internet-Lexikon www.wikipedia.de nachzulesen. Diese Sprache ist uralt. Schon Anfang des 18. Jahrhunderts berichtete Lady Mary Wortley Montagu in ihren Briefen aus Istanbul von der "Kommunikation mit Blumen". Dies war der Ausgangspunkt für die Entwicklung eines umfangreichen Zeichensystems mittels der übergabe von Blumen - anfangs mit Sträußen aus einer Blumenart, später dann durch komplizierte Mischungen, um verschiedene Feinheiten auszudrücken. Was zu früheren Zeiten Gang und Gäbe war, ist heute etwas ganz Besonderes. Was Sie mit Blumen sagen können? Schauen Sie mal ...

Craspedia globosa

Schlicht und schön - so geföllst Du mir.

Klein, kugelrund, unverwüstlich und überaus charmant sind Craspedien. Die gelben Blütenbälle verleihen Herbstblumensträußen ein leises Augenzwinkern. Wie auch ihr deutscher Name "Trommelschlägel" zum Schmunzeln anregt.

Hippeastrum (Amaryllis)

Liebst Du Beständigkeit, Stolz und scheue Schönheit, dann denk an mich.

Die Amaryllis segelt unter falscher Namensflagge, denn bei den Botanikern heißt sie Hippeastrum. "Hippeos" steht für Reiter und "astron" für Stern. Daher hat diese wunderschöne Blume ihren deutschen Namen "Ritterstern".

Phalaenopsis

Bitte nimm Rücksicht.

Die Malaienblume gibt es in zahlreichen Farbnuancen. Sie ist nicht nur eine wunderschöne Schnittblume, sondern ebenfalls eine attraktive Topfpflanze. Eine pflegeleichte Dauerblüherin, die übers Jahr immer wieder ihre Blütenrispen zeigt.

Tulpe

In meiner Liebe zu Dir fühle ich mich im siebten Himmel.

Tulpen erfreuen mit ihrem unendlich großen Farbenspektrum vom zarten Pastell bis hin zu edlen, dunklen Tönen. Als Schnittblume in der Vase vertreiben sie den Winterfrust und machen deutlich: Es kann nicht mehr lange dauern...

Gerbera

Durch Dich wird alles schöner.

Mit ihrem strahlenden Blütengesicht und den kräftigen Leuchtfarben hat die Gerbera schon viele Herzen erobert. Sie ist pflegeleicht, sollte aber nicht allzu tief im Wasser stehen. Übrigens: In der modernen Symbolik gilt die Gerbera als "Blume der Freundschaft".

Ranunkel

Du bist so zauberhaft.

War zur Zeit der englischen Königin Victoria eine Ranunkel im Strauß vorhanden, bedeutete dies unzweideutig, dass die Empfängerin über viele Reize verfügte. Eine attraktive Botschaft also, die damals wie auch heute das weibliche Ego streichelt.

Lilie

Unschuld, Sanftmut und Bescheidenheit wohnen in Deiner Brust.

All die schönen Lilienarten vereint eines: der färbende Blütenstaub. Wenn einmal ein paar Pollenkörnchen auf Kleidung, Teppich oder Tischdecke fallen, so ist das kein Malheur. Man nimmt einfach einen Tesastreifen und entfernt so "trocken" den Staub.

Nelke

Wie könnte ich imstande sein, Dich je zu vergessen.

Sie war ein wenig aus der Mode geraten, doch jetzt ist die Nelke wieder da. Als Klassikerin in Weiß, Rosa, Gelb und Rot oder jung, peppig, poppig, romantisch und verwegen zwei- oder gar dreifarbig. Wie könnten wir diese Blume je vergessen!

Celosia

Du bist ein Mensch mit Charaker.

Diese Schnittblume überzeugt nicht nur durch ihre außergewöhnliche Optik. Sie gehört auch zu den nicht klein zu kriegenden Dauerblühern. Mehr als zwei Wochen kann man sich an den Federbusch-Celosien erfreuen, wenn man sie (fast) ohne Blätter in die Vase stellt.

Sonnenblume

Ist Dein Stolz denn gar nicht zu beugen?

Maler, Dichter, Schriftsteller, Kunsthistoriker, Publizisten und nicht zuletzt eine politische Partei haben Sonnenblumen zu ihrem persönlichen Thema gemacht. Sie "blühen" auf Stoffen, Metallen, Hölzern und - natürlich am allerschönsten - in herrlichen Blumensträußen.

Chrysantheme

Mein Herz ist frei.

Chrysanthemen sind die Kultblumen vieler asiatischer Völker und gelten als das Symbol der Unsterblichkeit. Bei uns überzeugen diese wunderschönen Blumen durch eine unglaubliche Formenvielfalt und ihre lange Blühdauer. Und: Es gibt Chrysanthemen in fast jeder Farbnuance.

Agapanthus

Mit Dir möchte ich mich gern schmücken.

Bekannt ist die herrliche blau- und weißblühende Staude als Kübel- oder Gartengewächs. Dann erfreut sie uns bis in den Herbst hinein. Als Schnittblume erhält man Agapanthus auch noch im Spätherbst. Dann erinnern diese Blüten an unvergessliche Sommertage...

Anthurie

Die Glut meines Herzens verzehrt mich, wenn Du noch lange zögerst.

Ihre Blüten sind Luxus pur, sie wirken wie Metall, das künstlerisch gehämmert wurde. Dabei sind Anthurien ausgesprochen pflegeleicht. Nur eins mögen die wärmeliebenden Schönheiten nicht: Temperaturen unter 15 Grad Celsius.

Copyright DAMERIUS 2008 - 2017

Konzeption, Design und Umsetzung der Website: A. + C. Langley:
www.gruen-punkt.de (externer Link)